Bundesfreiwillige für den Bundesfreiwilligendienst gesucht

Die Gemeinde Wangerland stellt zum 1. September 2019 eine(n) Bundesfreiwillige(n) für  den  Bundesfreiwilligendienst  an  der  Grundschule in Hooksiel ein.  Die Beschäftigung ist befristet für die Dauer eines Jahres. Gesucht  wird eine  verantwortungsvolle  und  einsatzfreudige  Persönlichkeit  im  Alter von 18 bis 25 Jahren. Bei  einer  wöchentlichen  Dienstzeit  von  28  Stunden  beträgt  das  monatliche Taschengeld 250,00 €. Bewerbungen  sind  mit  den  üblichen  Unterlagen  (Lichtbild,  Lebenslauf, Zeugnisabschriften) bis zum 15. Juli 2019 an die Gemeinde Wangerland, Helmsteder Straße  1,  26434  Hohenkirchen,  zu  richten. 

Nähere  Auskünfte  erteilt  Herr  Kubin, Telefon 04463/989 135.

“Die Sinne des Menschen”

Die Klasse 2a hat sich gestern einen ganzen Vormittag lang mit den Sinnen des Menschen befasst und Stationen zu diesem Thema bearbeitet. Die Kinder konnten ihre dabei Sinne erproben. So gab es Stationen, bei denen der Tastsinn gefordert war und Gegenstände ertastet werden mussten. Genau hinhören mussten sie bei einem Geräusche-Memory mit gefüllten Filmdöschen und beim Zuflüstern von Wörtern. Das Sehen wurde mit einem Sehtest geprüft und es gab ein Kaleidoskop sowie optische Täuschungen. In Dosen befanden sich Geruchsproben, die mit verbundenen Augen erraten werden mussten. Ähnlich funktionierte das Schmeckspiel. Außerdem wurden die verschiedenen Zonen auf der Zunge herausgefunden, mit denen wir die verschiedenen Geschmacksrichtungen schmecken.

Weihnachtsmärchen

Heute haben wir mit allen Kindern der Grundschule das Theater am Dannhalm in Jever besucht. Die “Junge Landesbühne Nord” spielte dort das bekannte Märchen “Der Froschkönig” in einer modernen Form. Den Kindern hat das Stück so gut gefallen, dass sie begeistert eine Zugabe forderten. 🙂

Back- und Basteltage 2018

Alle Jahre wieder…! Unsere Back-und Basteltage haben begonnen. In diesem Jahr machten die Klassen 2b und 4b den Anfang und gestalteten weihnachtliche Dekoration für die Adventstage. Natürlich wurden auch wieder zahlreiche Kekse gebacken, die uns die Vorweihnachtszeit versüßen 🙂
Vielen Dank an die engagierten Helfer/innen!

Kinder packen Weihnachtspäckchen

Auch in diesem Jahr hat sich unsere Grundschule wieder an der ADRA-Aktion “Kinder helfen Kindern” beteiligt. Durch zahlreiche Spenden konnten 30 Pakete gepackt werden, die in den nächsten Tagen nach Osteuropa transportiert und in Waisen- und Behindertenheimen oder an Straßenkinder verteilt werden.

Wir danken unseren Schüler/innen und ihren Eltern ganz herzlich für die hohe Spendenbereitschaft, die wieder zum Gelingen der Aktion beigetragen hat! Ein großer Dank gilt auch unseren pädagogischen Mitarbeiterinnen Nicole, Monika und Maike für die tatkräftige Unterstützung beim Packen der Pakete.

 

Ofenkartoffeln

Die Klasse 2b und ihre Lehrerin Frau Casseboom haben im Frühjahr Kartoffeln in ihr Klassenbeet gepflanzt. Nun war Erntezeit. Nach 2 Stunden mühevoller Arbeit, konnte ein voller Eimer Kartoffeln in die Schulküche gebracht werden. Dort hatten sich schon viele Eltern versammelt, die den Kindern bei der Zubereitung ihrer  Kartoffeln halfen. So entstanden heute leckere Ofenkartoffeln aus dem eigenen Garten 🙂

Vielen Dank an alle Helfer aus der Elternschaft der Klasse 2b!

Wir stellen Apfelmus her

Die Klassen 2a und 4b tauschten vor Kurzem den Klassenraum mit der Schulküche. Dank der tatkräftigen Unterstützung von unserer PM Frau Becker, kochten die Kinder ihr eigenes Apfelmus. Dazu musste das mitgebrachte Obst zunächst einmal geschält, entkernt und in kleine Stücke geschnitten werden. Anschließend wurde fleißig umgerührt, während die Äpfel köchelten. Am Ende des Tages konnten viele Liter Apfelmus in Gläser gefüllt werden, so dass jedes Kind sein eigenes mit nach Hause nehmen konnte. Vielen Dank an Frau Becker und an alle Eltern, die diese Aktion mit Äpfeln und Gläsern unterstüzten. 

Energiesparkids

Gestern besuchte Frau Pohlenga vom “Regionalen Umweltzentrum Schortens” die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1. Sie erklärte den Kindern mit ihren vier Maskottchen die verschiedenen Möglichkeiten zum Energiesparen und  bildete sie so spielerisch zu “Energie-Sheriffs” aus. Jede Woche üben nun zwei Kinder der Klasse dieses Amt aus und achten in ihrem Klassenraum darauf, sparsam mit Strom, Wasser und Gas umzugehen. Den Anfang machen in dieser Woche Lenny und Thees. 

Sie sind herzlich eingeladen!

Aktion “Gelbe Füße”

Für unsere Erstklässler und ihre Lehrerin Frau Leiner stand heute die Aktion “gelbe Füße” auf dem Stundenplan. Gemeinsam mit Herrn Remmers und Herrn Guhl (Polizeistation Wangerland) markierten sie den Schulweg mit gelber Farbe. Die aufgesprühten “gelben Füße” zeigen den Kindern den sichersten Weg zur Schule und die geeignetsten Stellen zum Überqueren einer Straße.